Literatur in den Häusern der Stadt – Bernt Hahn liest aus „Kölsche Jonge“

„Adi Bader wohnte mit seinen später von den Nazis ermordeten Eltern in der Engelbertstraße. Die Stationen seines Lebens hat seine Tochter Ruth zu dem Buch ‚Kölsche Jonge‘ zusammengetragen, aus dem Bernt Hahn im Rahmen eines Festivals liest…“ [mehr]
Dieser Beitrag wurde unter Medienecho abgelegt am von .